So richten Sie in Outlook 2010, 2013 und 2016 E-Mail-Konten ein für T-Online, GMX, WEB.de, Freenet, 1und1, GoogleMail und Outlook.com ein


Sie möch
E-Mail-Konto-Bildten in Outlook Ihre E-Mails von T-Online, GMX, WEB.de, Freenet, 1und1, GoogleMail und Outlook.com abholen? Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihr Outlook einrichten.

 

So finden Sie in Outlook 2003, Outlook 2007 und Outlook 2010, 2013 und 2016 die Kontoeinstellungen

In Outlook 2003 kommen Sie über Menü, und Extras zu den E-Mail-Konten. Sie markieren Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen und gehen auf Weiter. Beim Servertyp suchen Sie normalerweise POP3 aus und gehen auf Weiter.

 

Zwischenbemerkung: IMAP wird nur von bestimmten Providern kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei einem IMAP-Konto bearbeiten Sie Ihre E-Mails direkt auf dem Server und laden Sie nicht in Ihr E-Mail-Programm. Alles, was Sie in Outlook mit den E-Mails tun, geschieht auf dem Server des Providers. Details in diesem Artikel mit Video; So richten Sie ein IMAP-Konto in Outlook 2010 ein

In Outlook 2007 kommen Sie über Menü, und Extras zu den Kontoeinstellungen. Dort klicken Sie den Button Neu.. Im Fenster Dienst auswählen aktivieren Sie Microsoft Exchange, POP3, IMAP oder https und gehen auf Weiter >. Auf der Seite unten markieren Sie Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren und gehen auf Weiter. Im Fenster E-Mail-Dienst auswählen markieren Sie Internet E-Mail und gehen auf Weiter.

 

In Outlook 2010, 2013 und 2016 kommen Sie über Register Datei, Informationen und Kontoeinstellungen, Kontoeinstellungen. Beim Reiter E-Mail gehen Sie auf den Button Neu. Im Fenster Dienst auswählen markieren Sie E-Mail-Konto und gehen auf Weiter. Auf der Seite unten markieren Sie Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren und gehen auf Weiter. Jetzt aktivieren Sie Internet E-Mail und gehen auf Weiter.

 

Jetzt richten Sie so in Outlook die kostenlosen E-Mail-Konten Ihres Providers ein

T-Online

Das Senden und Empfangen von E-Mails @t-online.de ohne SSL-Verschlüsselung wird nicht mehr unterstützt

Sichere SSL-Verbindung POP3
Ihr Name E-Mail-Adresse
E-Mail-Adresse E-Mail-Adresse
Posteingangsserver (POP3) securepop.t-online.de
Postausgangsserver (SMTP); POP3 securesmtp.t-online.de
E-Mail-Adresse Kennwort – E-Mail
Anmeldung mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja
Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden ja
Portnummer, Posteingang (POP3) 995
verschlüsselte Verbindung (SSL) Ja
Portnummer, Postausgang (SMTP) 465
Verbindungstyp SSL
Sichere SSL-Verbindung IMAP
Posteingangsserver (IMAP) secureimap.t-online.de
Postausgangsserver (SMTP); securesmtp.t-online.de
Anmeldung mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung ja
Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden ja
Portnummer, Posteingangserver (IMAP) 993
Verbindungstyp SSL
Portnummer, Postausgangserver (SMTP) 465
Verbindungstyp SSL

GMX

Benutzername E-Mail-Adresse oder Kundennummer
Posteingangsserver (POP3) Pop.gmx.net
Posteingangsserver (IMAP) Imap.gmx.net
Postausgangsserver (SMTP) Mail.gmx.net
Gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja

 

Web.de

Benutzername E-Mail-Adresse oder Benutzername
Posteingangsserver (POP3) Pop3.web.de
Posteingangsserver (IMAP) Imap.web.de
Postausgangsserver (SMTP) Smtp.web.de
Gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja

 

Freenet

Benutzername E-Mail-Adresse
Posteingangsserver (POP3) mx.freenet.de
Posteingangsserver (IMAP) mx.freenet.de
Postausgangsserver (SMTP) mx.freenet.de
Gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja
Portnummer Postausgang 587

 

1&1

Benutzername E-Mail-Adresse (name@ihreDomain.de)
Posteingangsserver (POP3) Pop.1und1.de
Posteingangsserver (IMAP) Imap.1und1.de
Postausgangsserver (SMTP) Smtp.1und1.de
Gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja

 

GoogleMail

Benutzername E-Mail-Adresse
Posteingangsserver (POP3) Pop.gmail.com
Posteingangsserver (IMAP) Imap.gmail.com
Postausgangsserver (SMTP) Smtp.mail.com
Gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja
Portnummer, Posteingang 995 (POP3) – 993 (IMAP)
Portnummer, Postausgang 587 oder 465
Server erfordert eine verschlüsselte
Verbindung SSL
ja
Verbindungstyp für Postausgang SSL  bis Outlook 2003
TLS abOutlook 2007

 

Outlook.com

Benutzername E-Mail-Adresse
Posteingangsserver (POP3) Pop3.live.com
Postausgangsserver (SMTP) Smtp.live.com
Gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) nein
Postausgangsserver erfordert Authentifizierung ja
Portnummer, Posteingang 995
Server erfordert eine verschlüsselte
Verbindung SSL
ja
Portnummer, Postausgang 587
Verbindungstyp für Postausgang TLS

So richten Sie in Outlook 2010, 2013 und 2016 ein E-Mail-Konto ein.

In Outlook 2010, 2013 und 2016 wählen Sie, ob ein E-Mail-Konto eine eigene Outlook-Datei bekommt oder nicht. Richten Sie Ihr Konto neu ein, dann werden Sie im Fenster Internet-E-Mail-Einstellungen im Abschnitt Neue Nachrichten übermitteln in: gefragt, ob in eine Neue Datendatei oder Vorhandene Outlook-Datendatei.

Wenn Sie Neue Outlook-Datei wählen, dann wird für die E-Mail-Adresse ein eigener Posteingang, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen, Gelöschte Dateien und Entwürfe angelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite www.Facebook.com/outlookeinrichten!

Sollten Sie Fragen haben, Ergänzungen wünschen oder anderes entdecken, dann schreiben Sie einfach einen Kommentar!

Über den Autor

Mein Name ist Otmar Witzgall. Ich bin Bestsellerautor und Ihr Outlook-Produktivitätscoach. Ich helfe Selbstständigen und Unternehmern mit Outlook Standard-Features Ihre Produktivität zu verdoppeln – mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen – sofort umsetzbar – sofort Ergebnisse! So meistern Sie Ihren Tag und genießen Ihr Leben.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?