So versenden Sie Ihre E-Mails ganz einfach über ein anderes E-Mail-Konto!

Sicher kennen Sie das? Sie holen mit Outlook E-Mails von mehreren E-Mail-Adressen ab – z.B. die Ihres Vorgesetzen, Ihrer Abteilung und vielleicht noch die Kundenanfragen mit eigener Adresse. Irgendwann haben Sie diese E-Mail-Adressen in Ihrem Outlook eingerichtet – wahrscheinlich in zufälliger Reihenfolge. Outlook nimmt aber die erste eingerichtete E-Mail-Adresse als Ihr Standardkonto zum Versenden Ihrer E-Mails – egal welche E-Mail-Adresse Sie als Absenderadresse aktuell benutzen möchten. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn das E-Mail-Konto mit dem häufigsten E-Mail-Verkehr nicht die Standard-Versandadresse ist. Aber keine Sorge, dagegen können Sie was tun!

Sie haben an zwei Stellen die Möglichkeit, an den „Stellschrauben“ zu drehen: an der Standardeinstellung und der temporäre Versandadresse.

So weisen Sie einer E-Mail-Adresse den Status „wird standardmäßig von diesem Konto gesendet“ zu:

In Outlook 2003 kommen Sie über

  1. Menü, Extras und E-Mail-Konten… zu den E-Mail-Konten.
  2. Hier aktivieren Sie Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten und klicken auf Weiter>.
  3. Im neu geöffneten Fenster sehen Sie Ihre eingerichteten E-Mail-Konten.

 

Beim ersten E-Mail-Konto steht unter Typ (wird standardmäßig von diesem Konto gesendet). Von diesem E-Mail-Konto werden alle E-Mails abgeschickt.

Jetzt überlegen Sie, von welcher Adresse Sie die meisten E-Mails versenden. Wenn es ein anderes Konto ist, als das jetzt mit wird standardmäßig von diesem Konto gesendet versehen ist,

  1. dann markieren Sie diese jetzt und gehen auf den nun aktivierten Button Als Standard festl..
  2. Sofort wechselt das neue E-Mail-Konto an die erste Stelle und ist mit wird standardmäßig von diesem Konto gesendet gekennzeichnet.
  3. Zum Abschluss gehen Sie auf Fertig stellen.

 

In Outlook 2007 kommen Sie über

  1. Menü, Extras und Kontoeinstellungen zu den E-Mail-Konten.
  2. Dann gehen Sie wie bei Outlook 2003 vor.

 

In Outlook 2010 kommen Sie über

  1. Register Datei, Kontoeinstellungen und Kontoeinstellungen zu den E-Mail-Konten
  2. und gehen wie bei Outlook 2003 vor.

 

So wählen Sie für den nächsten E-Mail-Versand das temporäre E-Mail-Konto aus

Outlook 2003:

  1. Sie öffnen ein neues E-Mail-Formular und sehen in der Symbolleiste unter Konten Pfeil nach unten öffnen – das Standard-E-Mail-Konto mit Haken.
  2. Hier nehmen Sie auch den temporären Wechsel des Versand-E-Mail-Kontos vor indem Sie auf das gewünschte Konto klicken.
  3. Jetzt sehen Sie in der Zeile über den Versandadressen den Text: Diese Nachricht wird über [Ihre E-Mail-Kontobezeichnung] gesendet.

 

Outlook 2007:

  1. Das Standard-E-Mail-Konto sehen Sie im geöffneten E-Mail-Formular beim Klick auf den Button Konto im Bereich der Adressfelder.
  2. Hier nehmen Sie auch den temporären Wechsel vor.
  3. Nach dem Wechsel sehen Sie in der Zeile oberhalb der Adresszeilen den Text: Diese Nachricht wird über [Ihre E-Mail-Kontobezeichnung] gesendet

Outlook 2010:

  1. Sie öffnen ein neues E-Mail-Formular – z.B. mit der Tastenkombination Strg+Umsch+M
  2. und sehen neben dem Button Von das Standard-E-Mail-Konto.
  3. Wenn Sie wechseln möchten, klicken Sie auf Von und wählen das temporäre Konto aus.
  4. Jetzt wird neben dem Button Von das ausgewählte E-Mail-Konto angezeigt.

So versenden Sie einfach Ihre E-Mails über ein anderes E-Mail-Konto!

Über den Autor

Mein Name ist Otmar Witzgall. Ich bin Bestsellerautor und Ihr Outlook-Produktivitätscoach. Ich helfe Selbstständigen und Unternehmern mit Outlook Standard-Features Ihre Produktivität zu verdoppeln – mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen – sofort umsetzbar – sofort Ergebnisse! So meistern Sie Ihren Tag und genießen Ihr Leben.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?